Grusswort des Schirmherrn

Mit der digitalen Ausgabe des Kieler Meeresfilmfestivals im vergangenen Jahr unter dem Motto „Two Festivals One Ocean“ konnte im Schulterschluss mit dem International Ocean Film Festival San Francisco der städtepartnerschaftliche Austausch im Bereich Meeresvisualisierung weiter ausgebaut werden. Gemeinsam konnten wir Zuschauende auf zwei Kontinenten für den Meeresschutz sensibilisieren.

Dieses Jahr freuen wir uns, unsere Freund*innen aus San Francisco wieder persönlich an der Förde begrüßen zu können. Auch in unsere Partnerstadt Brest konnte eine neue Brücke geschlagen werden. Studierende der Université de Bretagne Occidentale werden am Festival teilnehmen, wenn CINEMARE vom 26. April bis 1. Mai zum sechsten Mal die Schönheit der Meere, aber auch deren Zerbrechlichkeit und Kostbarkeit aufzeigt.

Das Festival bietet dabei über das Kinoerlebnis hinaus eine Diskussionsplattform für die gesellschaftlichen Fragen, die uns Kieler*innen beschäftigen, wie den Klimawandel und die Verantwortung für den auf vielfache Weise bedrohten Lebens- und Kulturraum Meer.

Als Meeresschutzstadt wollen wir hier eine Leuchtturmfunktion übernehmen und andere motivieren, sich gemeinsam mit uns zu engagieren.

Ich wünsche uns allen ein inspirierendes CINEMARE Meeresfilmfestival 2022.

Herzlichst

Ihr
Ulf Kämpfer
Oberbürgermeister